Loading...
Erfolgsgeschichten 2017-10-12T12:24:11+00:00

Im Sommer 2016 waren wir mit der Reporterin Eleonora Pauli in Alzenau vor Ort und haben die Firma Stenger besucht. Mit Hilfe des Job Coaches Hans fand Alex dort eine Stelle in der Schweißerei. Vor Ort haben die Beteiligten etwas zu der Arbeit und wie es dazu kam erzählt. Neugierig? Dann hör es dir selbst an:

Hans erzählt

Florian Stenger

Alex erzählt

Bei unserer Pressekonferenz im Februar 2017 haben wir unseren angehenden Job Coach Dieter interviewt, wieso er denn eigentlich Job Coach werden wollte: entschuldigt den lauten Hintergrund, aber lauschen könnt ihr ihm gerne hier:

► 6 erfolgreiche Workshops
Wir freuen uns über das rege Interesse von Ehrenamtlichen sich zu Job Coaches ausbilden zu lassen. Wir haben einen zweitätigen Workshop entwickelt, in dem wir die Ehrenamtlichen fundiert auf ihre Tätigkeit als Job Coaches vorbereiten. Denn professionalisiertes Ehrenamt mit hauptamtlichen Ansprechpartnern ist uns wichtig.(Stand August 2017)


► Über 40 Teilnehmer
Mehr als 40 Ehrenamtliche haben sich zwei Tage Zeit genommen, um sich als Job Coach ausbilden zu lassen und viele von ihnen unterstützen inzwischen aktiv Geflüchtete bei der Jobsuche.(Stand August 2017)


► Über 100 Geflüchtete
Mehr als 100 Geflüchtete haben sich bei uns aktiv gemeldet. Sie sind auf Jobsuche und freuen sich über Tipps und Tricks bei der Bewerbung. Das zeigt uns, der Bedarf ist hoch. Der Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt ist anders als in den Herkunftsländern und das Insiderwissen von Job Coaches macht den Einstieg leichter.(Stand August 2017)


► Erfolgreiche Vermittlungen
Ehrenamtlich erfolgreich funktioniert für unsere Job Coaches: Mehr als 35 Geflüchtete konnten in Praktika, Minijobs, Ausbildung und Festanstellung vermittelt werden. (Stand August 2017)


► Besuch im Bundeskanzleramt und Händedruck von Angela Merkel
Wir haben inzwischen einige Preise abgeräumt. Unser bisheriger Höhepunkt war die Einladung in das Bundeskanzleramt nach Berlin und die Krönung natürlich der Händedruck von Angela Merkel. Die Auszeichnungen bestärken uns: auch andere finden unsere Idee gut und möchten uns unterstützen.


► Netzwerke schaffen: unsere Kooperationspartner
Im Bereich der Arbeitsmarktintegration sind unterschiedliche Akteure aktiv. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig. Wir konnten u.a. die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern, örtliche Unternehmen und soziale Initiativen als Kooperationspartner gewinnen. Denn gemeinsam erreichen wir mehr.

Auszeichnungen und Förderungen



exist Gründerstipendium

exist Gründerstipendium

Wann: 01.09.2016-31.08.2017

Durch wen: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Output: 122.000Euro Fördersumme

Benefizveranstaltung

Benefizveranstaltung

Wann: November 2016

Durch wen: Vogel Convention Centre

Output: Preis: 10.000Euro

hochsprung

HOCHSPRUNG

Wann: 16.11.2016

Durch wen: Projekt HOCHSPRUNG

Output: 2. Preis, 1550Euro

Wirkungsfonds

Wirkungsfonds

Wann: __

Durch wen: __

Output: __

Helden der Heimat

Helden der Heimat

Wann: 20.05.2017

Durch wen: Adalbert-Raps-Stiftung

Output: 2. Platz, Preis: 5.000Euro

UNO-Förderung

UNO-Förderung

Wann: Dezember 2016

Durch wen: UNO Flüchtlingshilfe

Output: Fördersumme: 45.000Euro

startsocial

startsocial

Wann: 01.11.2016-31.06.2017

Durch wen: McKinsey, Schirmherrschaft Bundeskanzlerin, Einladung Bundeskanzleramt

Output: Unter Top25

Bayerischer Gründerpreis

Bayerischer Gründerpreis

Wann: 16.05.2017

Durch wen: Stern, Sparkasse, Porsche, ZDF

Output: Unter den Top 3 (Kategorie: Konzept)

► 17. Okt: Service Learning Seminar von integrAIDE

► 19. Okt: Mitgliederfeier

► 20.-21. Okt: Job Coaches Workshop