Service Learning Seminar: integrAIDE – Integration von Geflüchteten 

//Service Learning Seminar: integrAIDE – Integration von Geflüchteten 

Service Learning Seminar: integrAIDE – Integration von Geflüchteten 

 

Zum Wintersemester 2017/18 startet unser neues integrAIDE-Seminar in Kürze. Hier findet ihr alle Infos dazu:

Was wir Ihnen anbieten:

In einem „Service Learning Seminar“ werden wissenschaftliche Inhalte mit gemeinnützigem Engagement der Studierenden verknüpft. In diesem Seminar bezieht sich das gemeinnützige Engagement auf die Flüchtlingshilfe, mit einem Schwerpunkt auf die Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt. Das Seminar wird von Prof. Dr. Richard Pibernik angeboten und von Prof. Dr. Kim Otto in ausgewählten Bereichen unterstützt.

In den vergangenen zwei Jahren haben Studierende und Professoren der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Rahmen der Initiative integrAIDE (www.integrai.de) Konzepte für eine langfristige Integration von Geflüchteten in die Gesellschaft – insbesondere in den Arbeitsmarkt – entwickelt und teilweise sehr erfolgreich umgesetzt. Aus dem Seminar ist das gleichnamige Social Startup integrAIDE entstanden, das insbesondere das „Job Coach Konzept“ professionalisiert und in Städten und Gemeinden umsetzt. (Detaillierte Informationen und Presseberichte finden sich auf www.integrai.de.)

Das Service Learning Seminar ist mit der Initiative integrAIDE und dem gleichnamigen Social Startup verzahnt. Teilnehmer/-innen des Seminars setzen ihr erlerntes Wissen konsequent in die Praxis um und unterstützen integrAIDE bei der Weiterentwicklung von Inhalten und deren Umsetzung. Hierbei geht es sowohl um die inhaltliche Konzeption von neuen Ansätzen zur Integration von Geflüchteten, aber auch um die Entwicklung und Umsetzung von Marketing-, Vertriebs- und IT-Strategien für ein Social Startup im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Was wir von Ihnen erwarten:

Den maßgeblichen Teil Ihrer Seminarleistung erbringen Sie durch die aktive Mitarbeit und Mitgestaltung der o.g. Konzepte. Ihre Mitarbeit setzt ein Interesse an der Flüchtlingsthematik voraus. Deshalb erwarten wir von Ihnen auch ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe während der Teilnahme am Seminar. Ihre Abschlussleistung bildet ein Bericht, in dem Sie Ihre konzeptionelle Arbeit dokumentieren, wissenschaftlich fundieren und die daraus resultierenden Erkenntnisse präsentieren.

Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Semestern können wir nur noch begrenzt Teilnehmer zulassen. Sollten Sie am Seminar interessiert sein, senden Sie bitte ein kurzes Motivationsschreiben (max. 1 Seite) bis spätestens 20.10. an info@integrai.de.
Besonders interessant sind dabei Ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Flüchtlingen und ggf. Kenntnisse im Bereich IT, Marketing, Projektmanagement oder Pädagogik.

Wie Sie sich informieren können:

integrAIDE stellt sich und das Seminar am 17.10.17 um 18 Uhr in Raum 411 der Neuen Universität vor. Vorab können Sie sich bereits unter www.integrai.de informieren. Sie haben Fragen? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail an info@integrai.de.

Wir freuen uns auf viele engagierte Seminarteilnehmer!

2017-10-09T10:11:55+00:00

► 17. Okt: Service Learning Seminar von integrAIDE

► 19. Okt: Mitgliederfeier

► 20.-21. Okt: Job Coaches Workshop